Ein selbstgebauter Raumteilerschrank aus MDF mit Ikea-Schränken als Untergestell von Arjan

Verwandte Projekte
TOSIZE Furniture
Neu!
Sehen Sie sich unseren neuen 3D-Konfigurator für Regalschränke an
Logo TOSIZE.lu
Sofort mit dem Komponieren beginnen

Erstellen Sie dieses Projekt selbst mit zugeschnittenem Material von TOSIZE.lu!

A.J.

A.J.

NL

Durchschnitt

1 minuut

Es ist ein lustiges Projekt, einen eigenen Raumteiler zu bauen! Arjan zeigt, wie er das geschickt gehandhabt hat. Indem er Ikea-Schränke als Basis nutzt und gesägtes MDF online bestellt, kann er fast sofort loslegen. Das Ergebnis ist ein wunderschöner, maßgeschneiderter Raumteilerschrank, der im Wohnzimmer großartig aussieht. 

Beschreibung von Arjan

Ein Raumteilerschrank aus maßgefertigtem MDF mit einem Innenraum aus Standard-Ikea-Schränken. Und Türen mit gebohrten Scharnieren ohne Feder- und Druckbeschläge.

Wie ich dieses Projekt gemacht habe

Zuerst besorgten wir uns die Ikea-Schränke und bauten sie zusammen. Anschließend wurden die Schränke verbunden, sodass der Innenraum zusammengebaut war. Dies erleichtert die Messung der Umrechnung und verhindert, dass wir Rechenfehler machen. Dann haben wir das MDF ausgemessen und bestellt. Als das MDF geliefert wurde, begannen wir mit dem Ausschneiden der Ecke aus der Rückwand. Anschließend haben wir den Umbau mittels Sacklochverbindungen zusammengeschraubt. Dies lag daran, dass wir außen keine sichtbaren Schrauben hatten, die wir später nachspachteln mussten, und so ein schön glattes MDF außen blieben. Nach dem Umbau wurde geschliffen, grundiert und lackiert. Türen mit gebohrten Scharnieren und Druckbeschlägen ausgestattet

Abmessungen meines DIY-Projekts

Länge 205,0 cm
Höhe 85,0 cm
Tiefe 40,5 cm

Tipp! Schau dir auch unsere praktischen DIY-Tipps an!

Wie weiter?

Willst du dieses DIY-Projekt nachmachen? Sehen Sie sich die Sägeliste von A.J. an und schließen Sie Ihre Bestellung einfach ab.

192,77€


Alle verwendeten Materialien

Erläuterung
Erläuterung

Alle Plattenmaterialien anzeigen