Wie Sie Sperrholz in Ihrer Küche verwenden

Müssen Sie die Fronten in Ihrer Küche ersetzen? Oder wollen Sie Ihre Arbeitsplatte erneuern? Wir erzählen Ihnen alles über die Verwendung von Sperrholz in der Küche. Haben Sie genug Informationen, um loszulegen? Dann bestellen Sie Ihre Küchenschränke aus Sperrholz direkt bei TOSIZE.lu. Mit den Montagetipps wissen Sie genau, wie Sie die Küchentüren montieren!

Alle anzeigen Sperrholz

Küche mit Sperrholztüren

Sperrholzplatten können für unzählige verschiedene Projekte verwendet werden. Birkensperrholz ist die beliebteste Form von Sperrholz für den Innenbereich, weil es die beste Qualität bietet. Es ist standardmäßig wasserfest verleimt und weist im Vergleich zu Pappelsperrholz eine deutlichere Holzmaserung auf. Außerdem ist Birke eine Holzart, die viel härter ist als Pappel. Es kann also einiges aushalten! Dadurch wird das Material auch haltbarer. Sie können Birkensperrholz für eine Tischplatte, eine Küchenarbeitsplatte, eine (Trenn-)Wand, Möbel und Spielzeug verwenden. Es ist auch ein gutes Konstruktionsbrett. Möchten Sie Ihre Küchenfronten oder Ihre Arbeitsplatte durch Sperrholz oder sogar eine ganze Küche durch Sperrholz ersetzen? Dann ist es gut, wenn man das Material gut kennt.

Was ist Sperrholz aus Birke?

Sperrholz besteht aus verschiedenen Schichten von Holzfurnieren. Diese Lagen werden kreuzweise miteinander verleimt, wodurch die Platte sehr stabil ist und kaum arbeitet. Dies sind auch die Vorteile von Birkensperrholz im Vergleich zu Massivholz, weshalb es auch im Bauwesen verwendet wird. Aufgrund der Lagen sind die Enden des Sperrholzes schön anzusehen und werden oft im Blick behalten. Im Vergleich zu Pappelsperrholz hat Birkensperrholz mehr Lagen, was es zu einer stärkeren Platte macht. Das macht Birkensperrholz zu einem geeigneten Material für die Küche.

Multplex Birke bestellen

Die Richtung der Holzmaserung

Bei Sperrholz ist eine Holzmaserung sichtbar. Die Zeichnung der Holzmaserung verläuft immer in Längsrichtung. Beim Sägen des Sperrholzes nehmen wir die Länge des Sperrholzes als die Länge der Holzmaserung. Wenn Sie dieses Material von TOSIZE.lu sägen und zu Ihnen nach Hause liefern lassen, achten Sie bitte beim Ausfüllen der Maße genau darauf, dass die Flammen der Holzmaserung in die richtige Richtung laufen! Das sieht sehr schön aus, wenn man sich entscheidet, seine Küchenfronten aus Sperrholz selbst herzustellen.

Qualitätskennzeichnung für Sperrholz

Sperrholz gibt es in verschiedenen Qualitäten. Dies bedeutet nicht, dass die Platte mehr oder weniger stark ist, sondern gibt die Qualität des Aussehens der Platte an. Das von uns gelieferte Birkensperrholz für den Innenbereich ist eine Standardqualität #B/BB, was bedeutet, dass die Vorderseite (B) die intakteste Seite ist und sich sehr gut für sichtbare Arbeiten eignet. Hier sind Äste und Farbunterschiede nur minimal sichtbar. Die Rückseite (BB) ist zumindest von etwas geringerer Qualität, da hier mehr Äste sichtbar sind und eventuelle Fehlstellen mit Dübeln ausgebessert wurden. Weitere Informationen? Sehen Sie sich das Video über Sperrholz an.

Maßgeschneidert

Willst du, dass deine IKEA-Küche Türen aus Sperrholz hat? Oder möchten Sie eine maßgefertigte Arbeitsplatte aus Birkensperrholz? Über TOSIZE.lu können Sie einfach Sperrholz Birke in den richtigen Abmessungen bestellen. Wir sägen das Material auf den Millimeter genau, so dass Sie es nur noch selbst zusammenbauen müssen. Erfahren Sie in diesem Artikel, worauf Sie bei der Herstellung einer Arbeitsplatte, von Küchenfronten / Küchenschränken oder eines Sperrholz-Wandregals für Ihre schönsten Accessoires achten sollten.

Bestellen Sie maßgeschneidertes Sperrholz!

Verwendung von Sperrholz in der Küche

Birkensperrholz wird häufig wegen seines natürlichen Aussehens und der sichtbaren Holzmaserung gewählt. Dies verleiht dem Plattenmaterial ein attraktives Aussehen, im Gegensatz beispielsweise zu Melaminspanplatten, die ein weniger exklusives Aussehen haben. Die synthetische Deckschicht der melaminharzbeschichteten Spanplatte sorgt jedoch für eine lange Lebensdauer des Materials, da die äußere Oberfläche resistenter gegen Feuchtigkeit ist. Dieses Material wird häufig in Küchen verwendet, zum Beispiel bei IKEA. Birkensperrholz ist unbehandelt, und besonders für die Verwendung in der Küche ist eine Behandlung des Holzes wirklich notwendig, um die Lebensdauer zu verlängern. In einer Küche hat man es mit Feuchtigkeit und Temperaturunterschieden zu tun; die Voraussetzungen dafür, dass Holz funktioniert. Denken Sie an Verformung, Schrumpfung oder Ausdehnung. Ist Sperrholz für den Einsatz in der Küche geeignet? Ja, das ist sie! Wir empfehlen jedoch, das Sperrholz mit einem Lack, Öl oder einer Beize zu behandeln. Sind Sie auf der Suche nach einem alternativen Material, das sich noch besser für den Einsatz in der Küche eignet? Wir werden Ihnen im weiteren Verlauf dieses Artikels einige Möglichkeiten aufzeigen.

 

Behandlung von Sperrholz

Möchten Sie das natürliche Aussehen von Sperrholz beibehalten? Verwenden Sie dann einen Klarlack, Öl oder Beize. Halten Sie es für wichtig, dass nur die Holzmaserung in der Sperrholz-Arbeitsplatte oder in den Sperrholz-Küchenfronten sichtbar ist? Anschließend können Sie das Material mit einem Öl, einer Beize oder einem Lack in der Farbe behandeln, die zu Ihrer Einrichtung passt. Auf diese Weise bleibt das Material vor den Auswirkungen von Temperaturunterschieden und Feuchtigkeit geschützt, und Sie können sich länger an der Arbeit erfreuen, die Sie geleistet haben, um Ihrer Küche eine Metamorphose zu geben.

Möchten Sie wissen, wie man die Vorderkanten von Küchenfronten aus Sperrholz richtig behandelt? Verwenden Sie einen Kantenversiegelung, um die Sperrholzenden feuchtigkeitsbeständig zu machen. Das gilt auch für die Arbeitsplatte oder ein Wandregal, das Sie in der Küche aufstellen.

Fertigstellung von Arbeitsplatten oder Küchenfronten

Mögen Sie es, Ihren Job mit schönen Details zu versehen? Lassen Sie die Kanten des Sperrholzes von TOSIZE.lu abrunden. Standardmäßig wird Sperrholz 3 mm abgerundet; Sie können jedoch die gewünschte Rundung selbst festlegen. Dies verleiht dem Sperrholz ein weiches Aussehen und ist der letzte Schliff bei der Herstellung Ihrer eigenen Küchentüren. Hier ansehen alle Kantenausführungen, die TOSIZE.lu für Sie bereitstellen kann.

Kosten für Küchensperrholz

Bevor Sie damit beginnen, Ihre Küchenschränke selbst herzustellen und zu ersetzen, ist es gut, sich einen Überblick über die Kosten zu verschaffen. Der Preis einer Sperrholz-Küchenfront oder einer Sperrholz-Arbeitsplatte kann direkt und einfach über unser Bestellmodul berechnet werden. Erstellen Sie eine Sägeliste mit allen Abmessungen des Birkensperrholzes, die Sie für Ihre Küche benötigen. Haben Sie alle Abmessungen im Kopf? Geben Sie die Maße ein und wählen Sie die möglichen Kantenbearbeitungen. Tadaa! Im Handumdrehen haben Sie einen Überblick über die Kosten.

Hinzu kommen die Kosten für die Behandlung des Sperrholzes und eventuelle Küchenscharniere und -griffe. Über TOSIZE.lu können Sie auch diese Accessoires bestellen.

Alternatives Plattenmaterial für die Küche

Sperrholz in der Küche ist ein gängiges und beliebtes Material. Es passt zum skandinavischen Einrichtungstrend. Es gibt auch Plattenmaterialien, die in der Küche häufiger verwendet werden. Wie oben beschrieben, sind melaminbeschichtete Spanplatten ein Beispiel dafür. Für die Arbeitsplatte wählen Sie Okoumé-Sperrholz, weil es wasserfest ist. Auch MDF feuchtigkeitsbeständig V313 unbehandelt oder MDF Schwarz Wasserfest werden für den Einsatz in der Küche empfohlen. Warum? Wir erklären es Ihnen gerne.

Alle MDF in unserem Webshop anzeigen

 

Melaminbeschichtete Spanplatte

Bei der weißen Melaminspanplatte ist die Platte beidseitig mit einer Kunststoffbeschichtung (Melamin) versehen. Diese Kunststoffschicht macht die Platte sofort einsatzbereit, sie muss nicht gestrichen werden. Die Enden sind jedoch unbearbeitet, so dass noch sichtbar ist, dass die innere Schicht aus Spanplatten besteht. Diese Seiten können mit einem Kantenband versehen werden, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in diesen Bereich eindringt. IKEA verwendet dieses Material z. B. häufig für Küchenschränke.

MDF-Küche

MDF ist ein feuchtigkeitsbeständiges Plattenmaterial, das sich sehr gut für den Einsatz in der Küche eignet. MDF fällt unter die Kategorie der Faserplatten. Die Platte besteht aus Holzfasern, die unter hohem Druck zusammengepresst werden, und bei feuchtigkeitsbeständigen MDF-Platten wird ein spezieller wasserfester Leim verwendet. Um die feuchtigkeitsbeständigen Eigenschaften zu verbessern, wird das Material im Vergleich zu MDF clear unter einem höheren Druck gepresst.

Im Prinzip muss MDF feuchtigkeitsbeständig nicht mit einer Grundierung behandelt werden. Der Absorptionseffekt ist nämlich geringer als bei MDF-Rohlingen, da diese etwas härter verdichtet sind. Es verstärkt jedoch die feuchtigkeitsbeständigen Eigenschaften. Außerdem wirkt die Grundierung wie ein Klebstoff, wodurch die abschließende Lackschicht schöner aussehen wird. Die Enden benötigen ein wenig mehr Aufmerksamkeit (und möglicherweise auch andere bearbeitete Bereiche, z. B. beim Fräsen). Am besten ist es, diese mit einem Kantenversiegler zu behandeln. MDF feuchtigkeitsbeständig ist in einer klaren Variante erhältlich und ist an seinem grünen Kern und in Schwarz zu erkennen.

Arbeitsplatte Sperrholz Okoumé: die beste Wahl

Wasserfestes Okoumé-Sperrholz wird, wie Birkensperrholz für den Innenbereich, mit einem wasserfesten Leim verleimt. Okoumé hingegen ist eine Holzart, die widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit ist, weshalb sich diese Variante sehr gut als Küchenarbeitsplatte eignet. Aber natürlich können Sie die Platte auch wegen ihres schönen rosa-roten Farbtons und der Tatsache, dass sie leicht zu bearbeiten ist, wählen.

Wie montiere ich eine Küchenfront?

Sie wollen Küchenfronten austauschen, wissen aber nicht, wie Sie sie montieren sollen? Es gibt ein paar Dinge, auf die Sie achten können, damit Sie auf das Ergebnis stolz sein können.

Messen von Küchentüren

Das Ergebnis der neuen Küchenfronten wird durch die richtigen Maße der Türen bestimmt. Achten Sie sehr genau darauf! Lassen Sie die Maße gegebenenfalls von einer anderen Person messen. Nur dann haben Sie eine wirklich maßgeschneiderte Küchenfront! Unser Tipp: Messen Sie die aktuellen Maße der Türen und halten Sie sich daran. Eine Alternative ist, die Außenmaße der Schränke zu messen und dann links und rechts 2 mm abzuziehen. Auf diese Weise passen alle Türen genau nebeneinander. Lesen Sie auch den Basteltipp über Messtipps, die Sie nie vergessen werden.

Küchenschrankscharnier verwenden (Soft Close)

Scharniere für Küchenschränke sind Scharniere, die ohne Stift funktionieren und auch Topfscharniere oder Bohrscharniere genannt werden. Diese Scharniere können unsichtbar verborgen werden, so dass beispielsweise Schranktüren fast nahtlos aneinandergefügt werden können. Außerdem haben diese Scharniere oft eine "offene Position", d. h. sie haben eine feste Position, wenn sie geöffnet sind, und bewegen sich daher nicht hin und her. Das Soft-Close-System sorgt dafür, dass sie geräuschlos schließen.

Die Montage eines Küchenscharniers ist einfach, vorausgesetzt, Sie haben das richtige Werkzeug. Es ist notwendig, mit einem Vorbohrer ein rundes Loch in die Tür zu bohren, damit das Scharnier darin befestigt werden kann. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Position des Scharniers richtig ausmessen, bevor Sie mit dem Bohren beginnen. Der große Vorteil dieser Scharniere ist, dass sie auch nach der Montage verstellbar sind.

Sehen Sie sich unser Sortiment an